Altersrente bei Schwerbehinderung

von
Herr Bärt

Ich habe jetzt einen Schwerbehindertenausweis mit 50% gekrigt. Ich habe in mein Konto bei der Rentenversicherung jetzt 42 Jahre drin. Kann ich jetzt die Rente für Schwerbehinderte beantragen weil ich jetzt mein Ausweis habe oder muss man den dafür schon länger haben? Danke Herr Bärt

von
senf-dazu

Hallo "Herr Bärt"!

Für die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist der Ausweis (bzw. der GdB 50) zu Beginn der Rente erforderlich.
Es gibt aber weitere Voraussetzungen:
- die Altersgrenze (abhängig vom Geburtsjahr)
- die Wartezeit von 35 Jahren (sollten Sie nach Ihrer Schilderung erfüllt haben)

Schauen Sie einmal in eine Rentenauskunft rein, die Sie in den letzten Jahren erhalten haben, da steht ggf. was dazu drin.
Ansonsten schauen Sie in einer Beratungsstelle rein, da kann man Ihnen den individuellen Beginn einer Rente mit/ohne Abschlag nennen und ggf. direkt den Antrag dazu aufnehmen.

Experten-Antwort

Hallo User Herr Bärt,

wir schließen uns den Empfehlungen des Users senf-dazu an. Bitte wenden Sie sich an die nächsten Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung.