Altersrente f. besonders langjährig Versicherte

von
Ruth Schneider

Der Mann wurde 1949 geboren und hat 1963 mit der Lehre begonnen. Er ist schwerbehindert 50 %. Seit 2010 in Altersteilzeit. Ist nun also 63 Jahre alt und hat ohne Unterbrechung bis heute 49 Jahre gearbeitet. Wann kann er abschlagsfrei in Altersrente gehen?
MfG Ruth

von
Schade

Schauen Sie in Ihre Rentenauskunft, dort sehen Sie wann die Altersrente für Schwerbehinderte für Ihren Geburtsmaonat abschlagsfrei möglich ist.

von
Schießl Konrad

Zitiert von: Schade

Schauen Sie in Ihre Rentenauskunft, dort sehen Sie wann die Altersrente für Schwerbehinderte für Ihren Geburtsmaonat abschlagsfrei möglich ist.

Als besonders langjähriger Versicheter ab-
schlagsfrei mit 65 Jahren.

Als Schwerbehindeter bis Jahrgang 1951
abschlagsfrei mit 63 Jahren.
Gehe ja davon aus, eine Rentenauskunft
liegt Ihnen nicht vor!

von
Claire Grube

Zitiert von: Ruth Schneider

Wann kann er abschlagsfrei in Altersrente gehen?

Hier werden Sie geholfen:
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner_node.html

Experten-Antwort

Mit 63 (Altersrente für schwerbehinderte Menschen)