Altersrente für besonders langjährig Versichert

von
Michael

Guten Tag,

ich werde am 01.06.20207 die Vorraussetzungen (Alter und Beitragszeiten) zum Bezug der Altersrente für besonders langjährig Versicherte erfüllt haben.

Meine Frage: Kann ich den Bezug der Rente hinausschieben um sagen wir ein halbes Jahr oder muss ich genau zum Stichtag 01.06.2027 die Rente beziehen? Ich möchte gerne Flexibilität erhalten und abschlagsfrei die Rente vor dem Zeitpunkt der Regelaltersrente beziehen wollen.

von
senf-dazu

Hallo Michael!

Es geht i.d.R. bei solchen Altersgrenzen um den frühestmöglichen Zugang zu einer solchen Altersrente. Sie können Sie erhaten, wenn alle Voraussetzungen dafür gegeben sind.
Das ist möglicherweise mit 65. schon der Fall, aber dann logischerweise auch zu jedem Zeitpunkt danach. Also können Sie auch später einen Antrag dafür stellen.

Jede Rente wird auch erst auf Ihren Antrag hin gezahlt. Wenn dieser bs zu drei Monate nach dem frühestmöglichen Termin liegt, wird sie rückwirkend dazu bewilligt, wenn der Antrag später gestellt wird, dann ab Antragsmonat.

Experten-Antwort

Hallo Michael,

senf-dazu hat es auf den Punkt gebracht. Die Altersrente für besonders langjährig Versicherte gibt es übrigens nur abschlagsfrei.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.2021, 13:12 Uhr]