Altersrente für langjährig Versicherte

von
Peter Schmidt

Guten Tag,

ich bin Jahrgang 1960 und kann mit 63 Jahren die Altersrente für langjährig Versicherte in Anspruch nehmen. Die Wartezeit für diese Rente von 35 Jahren habe ich erfüllt. Der Rentenabschlag beträgt 12 %.

Wie hoch ist der Rentenabschlag, wenn ich diese Altersrente erst mit 64 Jahren beanspruchen werde? Reduziert sich dann der Rentenabschlag auf 8,4%?

Vorab vielen Dank für Ihre Hilfe.

MfG
Peter Schmidt

von
wasti

Je Monat 0,3% also 12 Monate 3,6% weniger. Es wird monatlich gerechnet, also Sie können zu jeden beliebigen Zeitpunkt, wenn die anderen von Ihnen beschriebenen Vorrausetzungen erfüllt, in Rente gehen. Je mehr Monate Sie "dranhängen" um, so weniger Abzüge.
Ob sich das rechnet....ich genieße lieber die Rentnerzeit so früh es geht.

Experten-Antwort

Den Ausführungen von wasti wird zugestimmt.