Altersrente für Schwerbehinderte

von
Werner

Hallo,
ich bin 1954 geboren und beziehe seit 1995 eine unbefristete EU-Rente.
Außerdem bin ich zu 80% Schwerbehindert.
Wann kann ich frühstens ohne Abschläge die Altersrente für Schwerbehinderte beziehen?

von
Schiko.

Mit 60 Jahren und 8 Monaten, wenn zu dieser Zeit die Behin-
derung noch mit mindestens 50% besteht.

Der jetzige Abschlag von 10,8% gilt weiterhin.

MfG.

von
Pascal

so ein Unsinn !!!
Die Eu-Rente enthält doch gar keinen Abschlag.

Aber zur Sache: durch eine Umwandlung wird sich die Rente wohl nicht erhöhen.

Pascal

von
Schiko.

Entschuldigung, habe nicht beachtet dass nicht von der
Erwerbsminderungsrente sondern
von der früheren Erwerbsunfähigkeitsrente die
Rede war.

Der Prozentsatz von 10,8%
als Abschlag lebenslang gilt aber trotzdem.

MfG.
gilt aber doch trotzdem.

von
Rosel

Sorry

mir wurde bei der Beratungsstelle gesagt das eine Umwandlung zum 60 Geburtstag keine Minderung und keine Abschläge gibt, berentet seit 1994 Jahrgang 1953.

Welche Antwort ist nun die richtige???

von
Pascal

Nochmals: so ein Unsinn !!!
Die Eu-Rente enthält doch gar keinen Abschlag.

Pascal

von
Pascal

Hallo Rosel,

nach geltendem Recht könnten Sie eine Altersrente mit 60 Jahren und 7 Monaten in Anspruch nehmen, wenn alle Voraussetzungen für diese Rentenart erfüllt sind. Diese hätte -theoretisch- einen Abschlag von 10,8 % und wäre daher niedriger als Ihre derzeitige EU-Rente.
In einem solchen Falle verbleibt es aber als Besitzstand bei der biesherigen Rentenhöhe.

Pascal

von
Gigi

hoffentlich geht jetzt die Diskussion über die Qualität von Äußerungen von @schiko nicht von vorne los.

Gigi

Experten-Antwort

Hallo Werner,
soweit auch zum Rentenbeginn Schwerbehinderung vorliegt, können Sie die Altersrente mit 60 Jahren und 8 Monaten mit einem Abschlag von 10,8 % in Anspruch nehmen. Ich würde die EU-Rente bis zur abschlagsfreien Altersrente mit 63 Jahren und 8 beziehen.

von
Wolfgang

Das die Antworten von @Schiko. immer falsch sind was das Rentenrecht bertrifft, ist mittlerweile jedem klar.Ausser ihm selber.Ich frage mich, warum er die User weiterhin immer mit falschen Antworten in die Irre führt.