Altersrente für Schwerbehinderte

von
Lena

Guten Tag,

ich beziehe eine befristete sogenannte Arbeitsmarktrente mit 10,8% Abzüge und kann jetzt mit 60 Jahren und 7 Monate in Altersrente für Schwerbehinderte Menschen gehen , habe 60% Schwerbehinderung und unbefristet gültig, meine Frage ist: bleibt es bei den 10,8% Abzüge oder kommen da noch mehr Abzüge auf mich zu bei der Altersrente.

vielen Dank für Ihre Rückmeldungen

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Lena,

bei Wechsel von einer Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen verbleibt es bei der Kürzung von 10,8 %. Eine weitere Kürzung erfolgt nicht.