Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit Abschlag

von
Diana Groh

Ich habe eine Frage für einen Bekannten. Er ist am 30.11.1955 geboren, die Rentenauskunft weist Zeiten von 1971 - 2000 (mit Lücken) aus. Die bislang gespeicherten Zeiten betragen 313 Monate (also keine 35 Jahre). Ab 1.2.2000 verzichtete er auf jegliche staatliche Leistungen und hat seitdem nichts mehr einbezahlt. Ich habe auf der Homepage der deutschen Rentenversicherung berechnet, daß er mit 10,8 % Abschlag zum 1.9.2016 in Rente für schwerbehinderte Menschen kann. Ist das korrekt?

von
W*lfgang

Zitiert von: Diana Groh
daß er mit 10,8 % Abschlag zum 1.9.2016 in Rente für schwerbehinderte Menschen kann. Ist das korrekt?
Diana Groh,

Nein! Ob mit oder ohne Abschlag, zuerst müssen die 35 Jahre vorliegen - und die schafft er in der kurzen Zeit (über welchen Weg auch immer, der Schwerbehindertenausweis spielt dabei keine Rolle) nicht mehr, nicht mal bis zur Regelaltersgrenze. Er wird erst mit 65 + 8 Monaten die Regelaltersrente erhalten können.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Guten Morgen Frau Groh,
ich schließe mich der Antwort von W*lfgang an. Für die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist es unter anderm erforderlich, die Wartezeit von 35 Jahren zu erfüllen.Ihr Bekannter hat keine 35 Jahre und kann daher keine vorzeitige Altersrente beantragen.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...