altersrente im anschluss an eu-rente

von
Elke Hagemann

Hallo,
meine eu-rente faellt mit dem 31.03.2013 weg und muss daher neu beantragt werden.
Ich bin 59jahre alt und werde im Oktoberber 2013 60.
Ich moechte nun die eu-rente lediglich von April 2013 bis Oktober 2013 beantragen und nach Vollendung des 60. lebensjahres die Altersrente, ich bin 50% schwerbehindert.
Wie gehe ich am besten vor?

dann (

von
ich

1.) Sofort Antrag auf Weiterzahlung der Erwerbsminderungsrente stellen (weil natürlich wieder medizinische Ermittlungen zu erwarten sind, die dauern können) und Ergebnis abwarten. Vielleicht erhalten Sie ja eine "Dauerrente".
2.) Später dann den Antrag auf Altersrente für schwerbehinderte Menschen stellen. Bitte beachten Sie, dass 1953 Geborene frühestens mit 60 Jahren und 7 Monaten die Altersrente für schwerbehinderte Menschen in Anspruch nehmen können. Würden Sie also jetzt schon den Antrag auf Altersrente stellen, dann wird die DRV den Antrag ablehnen, weil noch über ein Jahr hin ist bis Sie das maßgebliche Rentenalter für diese Rentenart von 60 Jahren und 7 Monaten erreichen.

Fazit: erst Schritt 1 und abwarten...

von Experte Experten-Antwort

Wir empfehlen einen Antrag auf Weitergewährung der Erwerbsunfähigkeits- / Erwerbsminderungsrente zu stellen und sich im Rahmen der Antragstellung in der Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung bezüglich einer Altersrente wegen Schwerbehinderung beraten zu lassen.

Da Sie 1953 geboren sind, können Sie die Altersrente für schwerbehinderte Menschen frühestens erhalten, wenn Sie 60 Jahre und 7 Monate alt sind.

Eine Ausnahme besteht nur, wenn Sie bereits am 01. Januar 2007 als schwerbehinderter Mensch anerkannt waren und Sie entweder vor dem 01. Januar 2007 Altersteilzeitarbeit vereinbart haben oder Anpassungsgeld für entlassene Arbeitnehmer des Bergbaus bezogen haben. Dann können Sie die Altersrente bereits mit 60 Jahren erhalten.

Voraussetzung ist zudem, dass Sie die Wartezeit für diese Rente erfüllt haben, das sind 35 Jahre mit rentenrechtlichen Zeiten.

von
Elke Hagemann

Ich bin seit 1992 schwerbehindert,inzwischen unbefristet und bekomme seit 1994 EU -Rente auf zeit. Ich habe die Wartezeit von 35 Jahren erfuellt. Wann habe ich ein anrecht auf unbefristete EU-Rente?

von Experte Experten-Antwort

Wird Ihre EU-Rente ausschließlich aus medizinischen Gründen geleistet ist eine Dauerrente grundsätzlich nach Ablauf von neun Jahren ab Zeitrentenbeginn zu leisten. Ist für die befristete EU-Rente allerdings auch die jeweilige Arbeitsmarktlage maßgeblich, ist die Rente weiter zu befristen, es sei denn Sie vollenden innerhalb von zwei Jahren nach Beginn der weiteren Befristung das 60. Lebensjahr.