Altersrente mit 65

von
Cäcilia

Ich habe auf die Aufforderung der DRV drei Monate vor Vollendung meines 65. Lebensjahres bei der Gemeinde meinen Antrag auf Altersrente gestellt. Wann kann ich mit einem verbindlichen Rentenbescheid rechnen? Muß ich mich selbst bei der Beratungsstelle der DRV immer wieder in Erinnerung bringen? Mir wurde bereits eine erste monatliche Rentenzahlung ab 01.11.2009 schriftlich mitgeteilt, doch habe ich bisher sehr unangenehme Erfahrungen zwecks der Termineinhaltungen (z.B. bei Schriftsätzen) mit der DRV gemacht; Antworten, die erst nach Monaten oder bis zu 2 Jahren mit lapidarer Entschuldigung eingingen... Habe somit schon etwas Sorge... Danke für die Hilfe, Cäcilia

von
B´son

Wie lange ist denn die Antragstellung schon her ?
Sie haben eine schriftliche Bestätigung über die Rentenzahlung ab 11/2009, aber noch keinen Rentenbescheid ?

von
Keith Moon

von welcher Stelle haben Sie das Schriftstück erhalten, daß Ihnen die erste Rentenzahlung für den Monat November 2009 zusichert? Sofern es sich um den Rentenservice der Deutschen Post handelt, würde daraus hervorgehen, daß die erste Rentenzahlung (für November) am 30.11.2009 auf ihrem Konto gutgeschrieben wird. Insoweit wäre dann alles in Ordnung, bis auf den (fehlenden?) Rentenbescheid. Oder handelt es sich bei dem besagten Schriftstück vielleicht doch um denselbigen? Ein einfacher Anruf bei der für Sie zuständigen Sachbearbeitung der DRV sollte hier schnelles Licht ins Dunkel bringen.

von
Cäcilia

Den Antrag habe ich auf Aufforderung der DRV am 27. Juli 2009 ordnungsgemäß bei der Gemeinde gestellt. Dass ich eine monatliche Altersrente ab 01.11.2009 erhalten werde, wurde mir gleichfalls durch die DRV in einem gesonderten Schreiben ebenfalls vor ca. 3 Monaten mitgeteilt.

von
Schiko.,

Bin sicher, die Nettorente wird Ihre Bank am 30.11. 2009 auf
Konto gutschreiben.

Diese zeitliche Einhaltung ist überhaupt nicht mit den sonstigen
Terminen im Vorfeld der Rente zu vergleichen.

Fassen Sie den Mut und bestätigen Sie am 30.11. 2009 durch
einen Eintrag hier , dies könnte manchen Zweifler in gleicher Lage
beruhigen.

MfG.

von
Cäcilia

Herzlichen Dank, werde mich dann nochmals melden!

Experten-Antwort

Hallo Cäcilia,
wie bereits ausgeführt wurde, wird die Rente nachschüssig gezahlt. Das heißt, bei einem Rentenbeginn 1.11.2009 können Sie erst Ende November also am letzten Bankarbeitstag des Monats mit der Verfügbarkeit auf Ihrem Konto rechnen.

von
????

Was soll denn dann der Eintrag bezwecken. Würden sie sich ein bisschen in der Materie auskennen, wüssten sie das jeder Fall in der Rentenversicherung ein Einzelfall ist.Mister X stellt am 27.07.2009 einen Rentenantrag bei der DRV xxx. Er erhält nach 3 Wochen den Bescheid ( Sein Konto war vorab geklärt, keinerlei Ermittlungen notwendig ) Mr. Y stellt am 01.07.2009 einen Antrag bei der DRV yyy, er hat im September immer noch keine Bescheid ( weil sein Konto so lückenhaft ist, das zahlreiche Ermittlungen notwendig sind ).Was Nutzt dann Mister Y, das er den Eintrag von Mister X sieht, der nach kurzer Dauer bereits den Bescheid in den Händen hält????

Sehr seltsam Ihre Denkweise, äusserst seltsam.

von
Schiko.

Schon sehr seltsam, Hauptsache Sie können mir die Stiefel
wichsen, ist ja der Schiko.
Wollte doch nur der Zweifelnden Mut machen, heute am 7.10.09
ist ja noch Zeit bis zur Überweisung Ende November.

Kann mir natürlich schon vorstellen, jeder Fall ist anders, dies
gilt auch für die Menschen auf dieser Welt.

Warten wir die Stellungnahme der Betroffenen am 30.11.2009
oder etwas später ab.

MfG.

von
????

Es geht doch um die Tatsache die User nicht mit falschen Aussagen zu verunsichern.Es nützt doch nichts wenn man irgendwelche falschen Hoffnungen erweckt.Diese treffen dann nicht zu, und dann hat derBetroffene den Ärger.Denken sie doch einmal ein bisschen nach.

Ich denke das Beispiel war jedem verständlich.

von
Schiko.

Nennen Sie mir doch die Wörter meiner Falschaussage, wenn es
hierzu geistig reicht.

MfG.

von
????

...wenn es hierzu geistig reicht...

Schön das sie wieder ihr Niveau zeigen.Das erinenrt mich doch glatt an die ausländerfeindlichen Sprüche die sie unlängst hier abgegeben haben.Schlimm, wenn ein Mensch sich nur auf solch Art und Weise präsentieren kann.

Ich denke das genannte Beispiel war so klar, das selsbt so jemand wie sie es eigentlich verstehen müsste.

Beleidigen sie dann einfach weiter, das können sie ja sehr gut.

Und das sie sich im Rentenrecht nicht auskennen, macht doch nichts in einem Rentenforum.

Alles gute

von
Peter58

Na, nicht so agressiv.Nur weil mittlerweile auch der letzte gemerkt hat, das sie keine Ahnung haben, müssen sie doch hier nicht so beleidigend werden.

Schlimm sowas