Altersrente nach langem Bezug von EM Rente

von
Luis

Hallo,
Bin 35 Jahre Alt bekomme volle EM Rente, wie ist das im Moment geregelt wenn man bis zur Altersrente diese Rente bezieht?(Altersrente) Was ist die Berechnungsbasis für die Altersrente wenn man so lange EM Rente bekommt?

Danke

von
Glöckchen

Die EM-Rente ist die " Basis " !

Sie bekommen also dann als Altersrente auch das, was sie jetzt als EM-Rente haben Der 10,8 % Abschlag bleibt ja lebenslang. Es ändert sich dann also im Prinzip beim Übergang von EM-Rente in Altersrente gar nichts.

Weniger bekommen Sie aber auf gar keinen Fall ( da Besitzschutz ) und mehr nur dann, wenn Sie in der Zeit der EM-Rente durch eine versicherungspflichtige Tätigkeit ( oder durch eine Pflegetätigkeit wo Beiträge an die RV entrichtet werrden ) .

Diese zusätzlichen Beiträge ( Rentenpunkte ) werden aber mit der ihnen bei der EM-Rente zugesprochenen Zuerkennungszeit gegen gerechnet. Gerade wenn Sie also mit 35 Jahren schon Rentner bgerworden sind haben Sie ja sehr viele Punkte als Zuerkennungszeit bekommen, die wohl in jedem Falle höher sein werden als Punkte die Sie noch durch Arbeit erwerden können....

von
-_-

Die Altersrente wird zum Leistungsfall des Alters berechnet. Hat ein Versicherter eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit bezogen und beginnt spätestens innerhalb von 24 Kalendermonaten nach Ende des Bezugs dieser Rente erneut eine Rente, werden ihm für diese Rente mindestens die bisherigen persönlichen Entgeltpunkte zugrunde gelegt (Besitzschutz). Für diejenigen Entgeltpunkte, die bereits Grundlage von persönlichen Entgeltpunkten einer früheren Rente waren, bleibt der frühere Zugangsfaktor maßgebend.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Luis,

Ihr Erwerbsleben wird in der Tat bis zum 60. Lebensjahr hochgerechnet. Diese Zurechnungszeit wird mit Ihrem bisherigen durchschnittlichen Versichertenleben bewertet. Sollten tatsächlich in dieser Zurechnungszeit noch Beiträge entrichtet werden, dann wirken sich diese nur rentensteigernd bei der späteren Altersrente aus, wenn Sie als Beitragszeit den Wert der Zurechnungszeit übersteigen.

Die in der EM-Rente enthaltenen persönlichen Entgeltpunkte sind besitzt geschützt, wie von „-_-„ auch bereits dargestellt.