Altersrente wann?

von
Karsten Rüdiger

Ich bin Jahrgang 1959 und beziehe schon seit vor dem Jahr 2000 die frühere Erwerbsunfähig-keitsrente. Wann könnte ich frühestens Altersrente beantragen - mit/ohne Abschläge ? Bin schwerbehindertund die Behinderung lag schon bei Beginn der Erwerbsunhähigkeit vor.

von
KSC

Da es als Sie in Rente gingen bei den EU Renten noch keine Abschläge gab, ist die Frage mit oder ohne Abschlag kein Thema - zumindest dann nicht, wenn Sie die Rente durchgehend bis zur Altersrente beziehen.

In diesen Fällen wird nämlich die Rente auf jeden Fall in bisheriger Höhe weitergezahlt.
Da ein EU Rentner in aller Regel auch keine Beiträge mehr zahlt, kann sich die Altersrente durch Beiträge auch nicht erhöhen.

Die Altersrente für Schwerbehinderte ist frühestens mit 61+2 möglich, sofern Sie 35 Versicherungsjahre aufweisen.

Aber wie gesagt: in den allermeisten dieser Fälle ändert sich die Rentenhöhe nicht und deshalb ist es eigentlich egal, wann das Ding Altersrente heißt.

von
Karsten Rüdiger

Kann ich meinem Rentenbescheid irgendwo entnehmen ob ich die 35 Jahre schon voll habe ?

von Experte/in Experten-Antwort

Sehr geehrter Herr Rüdiger,

die Frage wurde bereits richtig beantwortet. Es hängt davon ab, ob die Erwerbsminderungsrente unbefristet geleistet wird.
Falls dies der Fall ist wird die Erwerbsminderungsrente zu gegebener Zeit in eine Regelaltersrente umgewandelt.
In diesem Fall stellt sich die Frage nach der 35 jährigen Wartezeit für die Altersrente für schwerbehinderte Menschen nicht.

von
Karsten Rüdiger

Vielen Dank für die die Antworten und die damit verbundene Hilfe.

von
Karsten Rüdiger

Vielen Dank für Ihre Antworten und die damit verbundene Hilfe.