Altersteilzeit

von
Ingrid

Hallo,

Ich habe Fragen zur Altersteilzeit:

1. Muss ich bei der Altersteilzeit zwingend Vollzeit arbeiten oder kann ich auch mit einer aktuellen Teilzeitstelle in Altersteilzeit gehen? Gibt es eine Mindeststundenanzahl, die ich noch leisten muss?

2. Kann ich auch als Erwerbsgeminderte Person in Altersteilzeit gehen? (Quasi die halbe Stelle weiterarbeiten und das Gehalt dann noch mal halbiert bekommen) Oder sind Erwerbsgeminderte Personen ausgeschlossen?

3. Könnte ich auch das Modell 4 Jahre plus 4 Jahre oder 5 Jahre plus 5 Jahre machen, wenn der Arbeitgeber einverstanden ist?

Danke im Voraus für die Antworten

https://www.ihre-vorsorge.de/magazin/lesen/mit-altersteilzeit-frueher-in-den-ruhestand.html

von
Mondkind

Hallo Ingrid,
das sind alles arbeitsrechtliche Fragen. Stellen Sie die Ihrem Arbeitgeber, Ihrem Betriebs-/Personalrat oder der Gewerkschaft.

Experten-Antwort

Hallo Ingrid,

da es hier um einen Sachverhalt geht, der arbeitsrechtliche bzw. tarifvertragliche Regelungen betrifft, kann Ihre Frage in diesem Forum leider nicht abschließend beantwortet werden. Ich empfehle eine Klärung mit Ihrer Personalabteilung oder dem Betriebsrat.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.