altersteilzeit

von
maggi

Noch eine Frage:
Kann der Arbeitgeber im öffentlichen
Dienst die Altersteilzeit
a) einem AN genehmigen und
b) einem AN ablehnen
Sind beide Varianten möglich oder
gilt der Grundsatz der Gleichstellung?

von
Rentenüberprüfer

Wenn die Person, die die Altersrente begehrt, noch nicht 60 Jahre alt ist, kann der AG dies individuell entscheiden.

von
KSC

das ist letztlich ein arbeitsrechtliches Problem und somit keine Frage ans Rentenforum.

Wenn Sie mangelnde Gleichbehandlung vermuten, können Sie ja gegen die Ablehnung der AT Widerspruch einlegen, bzw. den AG verklagen.

Was da rauskommt, entscheiden andere.
Der RV ist das relativ egal.

Experten-Antwort

Im öffentlichen Dienst besteht ein Rechtsanspruch auf Altersteilzeit erst bei Vollendung des 60.Lebensjahres. Vorher kann der Arbeitgeber es genehmigen oder auch nicht.

Alles weitere sollten Sie mit Ihrer Personalstelle oder dem Personalrat besprechen.