Altersteilzeit

von
Normen

Hallo,

gibt es noch andere Modelle, außer das 4 Jahresmodel? (2 Jahre ansparen / 2 Jahre Freistellung)

Ist es auch möglich ein 5 Jahresmodel (2,5 / 2,5) zu fahren?

Welche Modelle sind bei der Altersteilzeit überhaupt zulässig?

Besten Dank

von
W*lfgang

Hallo Normen,

nach Altersteilzeitgesetz können Sie bis zu 10 Jahren in Altersteilzeit arbeiten (5+5) – ein Anspruch darauf besteht überhaupt nicht. Nach tarifvertraglichen Regelungen gibt es diverse Vorgaben + Einschränkungen ...von erst ab Alter 60 überhaupt bis zum abschlagsfreien Rentenbeginn, bis hin zu max. xyz Jahre bis zum frühestmöglichen Altersrentenbeginn (mit Abschlag).

Grundsätzlich besteht kein allgemeiner Anspruch auf Altersteilzeit, ggf. ist entsprechend Tarifvertrag eine Einzelfallentscheidung zu treffen.

Genaueres über die möglichen ATZ-Regelungen in Ihrem Betrieb sollte Ihnen die Personalabteilung erklären können.

Gruß
w.
PS: wenn Sie bereits ein Angebot auf 2+2 erhalten haben, wird das wohl aus PA-Sicht das max. Mögliche sein (was ggf. Ihr 'Chef' auch nur so unterstützt, 1+1 oder gar nicht würden ihm vielleicht noch viel besser gefallen) – können Sie annehmen, oder nachverhandeln ;-)

Experten-Antwort

Hallo Normen,

der Aussage von W*lfgang ist zuzustimmen. Ihr Arbeitgeber bzw. ggfs. ein Tarifvertrag regelt ob die Möglichkeit von Altersteilzeit besteht und die Details (ab welchem Lebensalter, wie viele Jahre...). Bitte wenden Sie sich hier direkt an Ihre Personalabteilung.

In einer persönlichen Beratung bei unseren Auskunft-und Beratungsstellen können Sie sich beraten lassen welche Rentenarten Sie erfüllen, zu welchen Zeitpunkten Sie eine Altersrente in Anspruch nehmen können und wie sich die Altersteilzeit auf Ihre Rentenhöhe auswirkt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...