Altersteilzeit

von
Sabine

Ich bin Jahrgang 1954 und gehe ab August in ATZ, halbe Arbeitszeit, halbes Brutto. Ich arbeite bei der DRV - welche Auswirkungen hat das auf meine Urlaubstage - bis jetzt sind es 30 - wenn ich tgl. vier Stunden arbeite habe ich dann weniger Urlaub als bisher ? Danke

von
Schade

Wenn Sie bei der DRV arbeiten, ist es eigentlich "unglaublich", dass Sie diese Frage ins Rentenforum stellen.

Es müsste Ihnen doch klar sein, dass es da ums Tarif/Arbeitsrecht handelt und nicht um Rentenrecht oder Altersvorsorge.

Rufen Sie morgen Ihr Personalreferat an, dann wissen Sie dass sich an den urlaubstagen nichts ändert....

Experten-Antwort

Hallo Sabine,

klären Sie Ihre Urlaubsansprüche bitte direkt mit Ihrer Personalabteilung. Bei dieser Frage handelt es sich Arbeitsrecht. Dies wird in diesem Forum nicht behandelt.

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.