Altersteilzeit

von
luhp

Mein gesetzlicher Anspruch auf Rentenzahlung ist auf 03/2022 fixiert. Durch die Mindestanzahl der Beitragsjahre könnte ich jedoch schon ab 11/2020 Rente beziehen. Welches Datum wird für den Beginn der Altersteilzeit zugrunde gelegt? Hätte ich hier noch Anspruch auf Altersteilzeit?

von
Mondkind

Damit man Ihnen sinnvoll antworten kann geben Sie doch bitte Ihr Geburtsjahr/Geburtsmonat an.

von
luhp

11.03.1956

von
senf-dazu

Zitiert von: luhp
Mein gesetzlicher Anspruch auf Rentenzahlung ist auf 03/2022 fixiert.

Der Rentenbeginnrechner hier rechts gibt sogar den Februar als Beginn der Regelaltersrente an.

Zitiert von: luhp
Durch die Mindestanzahl der Beitragsjahre könnte ich jedoch schon ab 11/2020 Rente beziehen.

Welche Rente und welche Mindestanzahl/Wartezeit meinen Sie?
Die 35 Jahre bis zur sogenannten Rente mit 63?
Oder die 45 Jahre für besonders langjährig Versicherte?

Zitiert von: luhp
Welches Datum wird für den Beginn der Altersteilzeit zugrunde gelegt? Hätte ich hier noch Anspruch auf Altersteilzeit?

Das kommt ganz auf den Vertrag an.
I.d.R. werden ATZ-Verträge bis zum frühestmöglichen Beginn einer Altersrente abgeschlossen, meist der "Rente mit 63".
Wenn Sie die Wartezeit von 35 Jahren bereits erfüllen, können Sie diese Rente bereits jetzt erhalten und eine ATZ-"Anspruch" wäre eher nicht gegeben.
Aber wie schon gesagt kommt es auf den Vetrag an, wenn Sie Ihrem Arbeitgeber wichtig sind, dann lässt sich vielleicht mehr machen als "normalerweise".

Experten-Antwort

Hallo luhp,

Sie gaben an im März 1956 geboren zu sein.

Ich kann daher senf-dazu zustimmen, dass Ihre Regelaltersrente am 01.02.2022 beginnen kann.

Ein früherer Rentenbeginn ist möglich sofern Sie die 35- oder 45- jährige Wartezeit erfüllen. Grundsätzlich wäre bei rechtzeitiger Erfüllung dieser Wartezeiten ein Rentenbeginn bei Ihrem Jahrgang bereits möglich gewesen. Da Sie angeben ab 01.11.2020 eine Rente beziehen zu können, gehe ich davon aus, dass Sie erst zu diesem Zeitpunkt die Voraussetzungen erfüllen.

Gegebenenfalls könnten Sie dieses Datum auch in einem Beratungsgespräch klären lassen (soweit noch nicht erfolgt).

Welches Datum für den Beginn der Altersteilzeit maßgeblich ist, hängt davon ab was Sie mit Ihrem Arbeitgeber vereinbaren. Eventuell gelten für Sie auch tarifrechtliche Bestimmungen. Diesbezüglich sollten Sie sich deshalb mit Ihrer Personalabteilung in Verbindung setzen.