Altersteilzeit Ruhephase hinzuverdienst beim gleichen arbeitgeber

von
SVF

Hallo,
ist es möglich, dass ein Arbeitnehmer während der Freistellungsphase in der Altersteilzeit (Kein Förderfall) eine Beschäftigung im geringfügigen Umfang bei dem gleichen Arbeitgeber ausüben darf ? Ich habe gelesen dass es da Ausnahmen gibt wie ein betriebsbedingter wesentlicher Anlass z.b. wenn ein Nachfolger eingearbeitet werden muss, eine projektbezogene Arbeit oder krankheitsvertretung für einen . Ein solcher Ausnahmefall entscheidet im konkreten Einzelfall wohl der zuständige Rentenversicherungsträger.
Ist dem so ?
An welchem Rentenversicherungsträger muss ich mich wenden wenn dieser Mitarbeiter in 99986 Langula lebt.

mfg

Experten-Antwort

Hallo SVF,

ja. Bitte wenden Sie sich zur Klärung in Ihrem Einzelfall an Ihren Rentenversicherungsträger (dies müßte entweder die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland oder die Deutsche Rentenversicherung Bund sein = ergibt konkret aus Ihrer jährlichen Renteninformation).

von
W*lfgang

Zitiert von: SVF
ist es möglich, dass ein Arbeitnehmer während der Freistellungsphase in der Altersteilzeit

Hallo SVF,

als 1. Hilfe:

http://rvrecht.deutsche-rentenversicherung.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_163R7.3.1.2

"Die Prüfung, ob sich die geleistete Mehrarbeit sozialversicherungsrechtlich unschädlich auswirkt, ist einzelfallbezogen durchzuführen." ...wie Experte/in bereits zur individuellen Klärung geraten hat.

Gruß
w.