Altersteilzeit-Schwerbehinderung-Rentenabzug

von
August

Ich bin während der Arbeitphase an Krebs erkrankt und mußte operiert werden. Habe eine Schwebehinderung von 60% auf Lebzeit zuerkannt bekommen. Zur Zeit bin ich in der Freistellunsphase.
Ab Dezember 2010 werde ich mit 63 Jahren Rente beziehen. Muß ich dann trotz Schwerbehinderung Abschläge in kauf nehmen?

Experten-Antwort

Wenn Sie die Wartezeit von 35 Jahren rentenrechtlicher Zeit voll haben, können Sie mit 63 ohne Kürzung die Altersrente für schwerbehinderte Menschen erhalten.

von
Rosanna

Sind Sie vor dem 17.11.1950 geboren und hatten am 16.11.2000 eine Schwerbeh. von mindestens 50 %, können Sie mit 60 ohne Abschlag die Altersrente für schwerbeh. Menschen beziehen. Ist aber vermutlich nicht der Fall (Ihre Angaben sind leider etwas spärlich!).

MfG Rosanna

von
August

ich werde bis 2010 ca. 49 Jahre voll haben.
Damit hat sich für mich meine Frage positiv erledigt.
Danke, mfG August