altersteilzeit steuer

von
schermer

warum muß ich so viel einkommensteuer bezahlen bei deraltersteilzeit

von
Schiko..

Was heißt ,soviel steuer zahlen, die steuer ist doch weniger. Der verrechnete betrag altersteilzeit unter-
liegt zunächst nicht der versteuerung, sie zahlen
also weniger.
Erst bei verrechnung des
progressionsvorbehaltes auf
den betrag der altersteilzeit
bei der einkommensteuerer-
klärung wird der normale ver-
dienst einen höheren satz
zur steuer unterworfen.
In jedem fall aber ist der
steuerbetrag geringer als
bei normalverdienst ohne
berücksichtigung der alters-
teilzeit.

Sie müssen schon familien-
stand und betragshöhe der
zwei jahresbetrage nennen
um genauers zu erfahren.
"Wer wenig sät, erntet wenig"

MfG.

von Experte/in Experten-Antwort

Der Hinweis zum Progressionsvorbehalt ist entscheidend, da am Jahresende die an sich steuerfreie Leistung die individuelle Steuerlast "fiktiv" erhöht und dann häufig unerwartet Steuern anfallen (so auch bei bezug von KG/ALG und gesetzlicher Rente in einem Jahr).

Die Feinheiten und individ. Auswirkungen des § 32 b EstG aber sollten Sie sich von einem Steuerberater erklären lassen - nicht in einem anonymen Online Forum der gesetzlichen RV.

MfG

von
Schiko.

Auffallend, die stellungnahme
am 2.11. auf fragen von bereits 14.10.07.
Sie müssen doch mein lieb-
lings Experte sein ?
MfG.