Altersteilzeit und nun Schwerbehindert

von
Ratsuchende

Hallo,

ich habe im Dezember 2009 meine Altersteilzeit nach dem Blockmodel für 8 Jahre begonnen. Bin 55 Jahre alt.

Nun habe ich rückwirkend zum 01.09.2009 einen Schwerbehindertenausweis mit 50% unbegrenzt bekommen.

Meine Frag: Kann ich dann im Anschluß an die Altersteilzeit ohne Abzüge in Rente gehen? Normalerweise hätte ich Abzüge weil ich dann erst 63 Jahre alt bin. Die 35 Jahre sind erfüllt.

Weiß jemand Rat?

Dankeschön
Susanne

von
Schade

Bei Jahrgang 54 ist die AR für Schwerbehinderte erst mit 63+8 Monate abschlagsfrei. Somit haben Sie bei Rentenbeginn mit 63 noch 2,4% Abschlag. Ohne Schwerbehinderung wären es mit 63 genau 9,6% und unter dieser Voraussetzung haben Sie doch die ATZ akzeptiert, oder?
So gesehen besteht doch gar kein Problem?

Experten-Antwort

Hallo!

Die Altersrente für Schwerbehinderte ist nur bis einschließlich Jahrgang 1951 ab 63 Jahren abschlagsfrei möglich. Ab Jahrgang 1952 ist auch diese Rente von der stufenweisen Anhebung der Altersgrenzen betroffen. Bzgl. der Abschläge möchte ich hier auch auf die Antwort von "Schade" verweisen.

von
Ratsuchende

Vielen lieben Dank, dann weiß ich ja Bescheid.

Jeder Euro mehr zur Rente ist ja erfreulich.

Schönes Wochenende!

Susanne