Altersvorsorgeaufw. bei ATZ

von
wolfhard

Bei den Beiträgen zur Rürup-Rente mindert der Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung die anzurechnenden Altersvorsorgeaufwendungen. Im Falle einer Altersteilzeitvereinbarung zahlt der Arbeitgeber über den hälftigen Anteil (bezogen auf das Teilzeitentgelt) hinaus zusätzliche Beiträge an die Rentenversicherung. Ist es richtig, dass diese zusätzlichen Beiträge zu einer weiteren Verminderung der anzurechnenden Altersvorsorgeaufwendungen und damit zu einem geringeren Steuervorteil des Arbeitnehmers führen?
Vielen Dank für die Antwort.

Experten-Antwort

Hallo wolfhard,
Ihre Frage betrifft ausschließlich das Steuerrecht und kann hier leider nicht beantwortet werden. Bitte wenden Sie sich an Ihr Finanzamt oder Ihren Steuerberater.