Ambulante und stationäre Rehapatienten zusammen in gruppenkurse

von
Bruni

Ich bin im Moment zur stationären Reha, musste Corona Test machen, darf keinen Besuch habe und darf nicht nach Hause am Wochenende.
Das ist aufgrund der Lage natürlich total ok, ich fühle mich wohl und sicher.
Jedenfalls fühlte ich mich bis gestern wohl und sicher, gestern hab ich nämlich erfahren, das wir einige Kurse mit den ambulanten Patienten zusammen machen.
DAS kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein.
Die ambulanten Patienten haben starke Kontakte nach außen, haben Kontakte zum ungetesteten Personen, sind nicht in Quarantäne, sind beim Einkaufen, haben Besuch usw.
Jetzt meine Frage: ist es legitim, das die Rehaklinik ambulante und stationäre Patienten zb in Sportkurse mischt?

Experten-Antwort

Hallo Bruni,

die Vorgaben, unter Einhaltung welcher Auflagen die Durchführung von Rehabilitationsleistungen in der aktuellen Corona-Pandemie zulässig ist, werden nicht von uns als Rentenversicherungsträger getätigt, sondern von den zuständigen Gesundheitsämtern und sind seitens der Reha-Kliniken durch entsprechende Hygienekonzepte entsprechend umzusetzen.

Sofern Sie Bedenken hinsichtlich der Durchführung einzelner Therapeileistungen haben, können wir Ihnen daher nur nahe legen, sich direkt an die Sie behandelnden Mitarbeiter in der Reha-Klinik zu wenden und Ihre Bedenken mit diesen abzusprechen, um auf diese Weise eine geeignete Lösung zu finden.

von
Reha

Zitiert von: Experte/in
Hallo Bruni,

die Vorgaben, unter Einhaltung welcher Auflagen die Durchführung von Rehabilitationsleistungen in der aktuellen Corona-Pandemie zulässig ist, werden nicht von uns als Rentenversicherungsträger getätigt, sondern von den zuständigen Gesundheitsämtern und sind seitens der Reha-Kliniken durch entsprechende Hygienekonzepte entsprechend umzusetzen.

Sofern Sie Bedenken hinsichtlich der Durchführung einzelner Therapeileistungen haben, können wir Ihnen daher nur nahe legen, sich direkt an die Sie behandelnden Mitarbeiter in der Reha-Klinik zu wenden und Ihre Bedenken mit diesen abzusprechen, um auf diese Weise eine geeignete Lösung zu finden.

Auf die Idee hätte @Bruni mit ein bisschen Menschenverstand auch selber kommen können, statt sich an ein Forum zu wenden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.