An den Experten

von
Karte10

Hallo
Ich habe einige Artikel gelesen wo die Expertenantwort fehlt.
Kann es sein, daß auch ein Experte oft keine Antwort weiß oder woran liegt das ?
Für die meisten User ist die Expertenantwort sehr wichtig.

von
KSC

Das hat wahrscheinlich einen anderen Grund:
Das Expertenteam wechselt regelmäßig
a) zwischen den beteiligten Trägern und
b) auch innerhalb des Trägers.

Angenommen die DRV XY ist in dieser Woche dran, dann ist von Tag zu Tag ein anderer Kollege eingeteilt, der Expertendienst machen "darf".

Und bei einen Schichtwechsel schaut der neue Kollege nicht unbedingt darauf, ob der oder die Vorgänger irgendwelche Fragen noch nicht beantwortet haben, sondern erledigt nur das , wofür er zuständig ist.

So hätte der Kollege, der z.B. Montags eingeteilt ist, viel zu tun, wenn er die unbeantworteten Fragen vom Wochenende machen würde, die irgendein anderer Kollege aus irgendeinem Grund nicht beantwortet hat.

Nein er verläßt sich darauf, dass der vom wochenende das schon noch erledigt.....ja und manchmal klappt das halt nicht, weil viele Experten dieses Antworten "so ganz nebenbei neben der normalen Arbeit" erledigen dürfen.

Und ganz zuletzt: Wer wirklich wichtiges hat, erledigt das direkt mit der Sachbearbeitung und nicht im Forum :-)

von
W*lfgang

Zitiert von: KSC

Das hat wahrscheinlich einen anderen Grund:

...oder der "Light"-Experte hat zu viel Wissen aus den letzten Ecken Erfahrungswissen/Rechtsanweisungen/Urteilen in die Antwort gepackt, dass das erst mal durch die Grundsatzabteilungen der DRV laufen muss ...und läuft und läuft und ... auch Experten sind nur Menschen und können nicht jede Antwort aus dem Ärmel schütteln, wenn der eigene Fach-/Kenntnisbereich nur am Wegesrand liegt.

Gruß
w.
PS: Fiel mir aber auch schon auf - nun, im Zuge 'einfache Sprache' werden ja Ressourcen frei - sagt die 'Werbung' ;-)

von
-_-

Zitiert von: Karte10

Hallo! Ich habe einige Artikel gelesen wo die Expertenantwort fehlt. Kann es sein, daß auch ein Experte oft keine Antwort weiß oder woran liegt das? Für die meisten User ist die Expertenantwort sehr wichtig.

Häufig liegt es daran, dass die Fragen Rechtsgebiete oder Sachverhalte betreffen, die nicht Gegenstand dieses Forums sind.

Viele Fragen sind auch eindeutig nicht für das Forum geeignet. So kann der Experte z. B. nicht beantworten, ob ein Antrag möglicherweise erfolgreich sein wird. Er kann auch nicht wissen, ob oder warum ein Fragesteller möglicherweise zu einem oder mehreren Gutachtern muss.

Bei manchen Fragestellern hat man den Eindruck, sie haben das Wort "Telefon" bisher nicht gehört. Ein Anruf bei der Sachbearbeitung oder die persönliche Beratung durch die Auskunfts- und Beratungsstelle könnte Fragen häufig viel besser beantworten, als es der Experte im Forum kann, zumal wenn für die Beantwortung wesentliche Informationen bei der Fragestellung fehlen.

Das Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung erreicht man übrigens unter 0800 10004800 kostenlos von Montag bis Donnerstag 7.30 bis 19.30 Uhr, Freitag 7.30 bis 15.30 Uhr.

von
Machts Sinn

... sind offenbar "Experten-Vertreter" - findig, wie Beamte: prüfe zunächst die Zuständigkeit u n d das Forum ist ohnehin überflüssig, man könnte ja direkt anfragen!

Gruß!
Machts Sinn

von
...

Zitiert von: Machts Sinn

... sind offenbar "Experten-Vertreter" - findig, wie Beamte: prüfe zunächst die Zuständigkeit u n d das Forum ist ohnehin überflüssig, man könnte ja direkt anfragen!

Gruß!
Machts Sinn

Dann hoffe ich mal für Sie, dass Sie nie die Hilfe einer Auskunfts- und Beratungsstelle in Anspruch nehmen müssen. Und wenn doch, dann sollten Sie beten, dass Sie nicht an einen Beamten geraten...

... aber ich garantiere Ihnen: Sie werden nicht merken, ob der Berater ein Beamter oder Angestellter ist!

von
Machts Sinn

[/quote]Dann hoffe ich mal für Sie, dass Sie nie die Hilfe einer Auskunfts- und Beratungsstelle in Anspruch nehmen müssen.[/quote]

Meine kritische Anmerkung bezieht sich auf KSC und -_- , die hier mit wenig hilfreichen Antworten eingesprungen sind, obwohl die Frage konkret "An den Experten" gerichtet war.

Gruß!
Machts Sinn

von
Trottel

Zitiert von: Machts Sinn

hoffe ich mal für Sie, dass Sie nie die Hilfe einer Auskunfts- und Beratungsstelle in Anspruch nehmen müssen.[/quote]

Meine kritische Anmerkung bezieht sich auf KSC und -_- , die hier mit wenig hilfreichen Antworten eingesprungen sind, obwohl die Frage konkret "An den Experten" gerichtet war.

Gruß!
Machts Sinn
[/quote]

Und welchen Sinn hatten nun gleich Ihre Beiträge. Ich glaube fachlich 0,00 %, sachlich 0,00 %. Also, TOTAL ÜBERFLÜSSIG:

Treiben sie Sport, gehen sie an die frische Luft, reagieren sie sich dort ab. Aber Ihren jahrelang angestauten Frust hier an Usern abzulassen ist wohl so hirnlos wie Ihre Beiträge.

Ich würde fast sagen, denken sie mal drüber nach, aber ich befrüchte beim Denken haperts bei Ihnen doch gewaltig.

Aber wie hiess es vor Jahren bei Toyota...
"Nichts ist unmöglich"

von
Machts Sinn

Zitiert von: Trottel

... ich befrüchte beim Denken haperts bei Ihnen doch gewaltig.

... sind Sie auch einer von denen, die sich immer gleich persönlich angegriffen fühlen, obwohl keiner Kontakt mit Ihnen hatte? Vielleicht weil ich das Wort "Beamte" benutzte?

Gruß!
Machts Sinn