An die Experten hier!!! Rehabewilligung im Ausnahmefall auch nach 6 Monaten noch gültig?

von
Sandra41

Hallo! Ich richte meine Frage hier sehr gezielt an die Experten!
Ich bin etwas besorgt! Ich sollte eigentlich in eineinhalb Wochen, eine Reha antreten.
Jetzt hat mir die Klinik mitgeteilt, dass es gut möglich ist, dass die Reha verschoben werden muss, aufgrund der Coronaepidemie.
Im Landkreis der Klinik sind jetzt Fälle aufgetreten.
Und ich komme aus Bayern, was zur Zeit ja schon stärker betroffen ist...
Kurzum, ich bekomme kurzfristig bescheid gesagt, ob ich zum festgesetzten Termin anreisen kann.

Habe jetzt allerdings gelesen, dass die Bewilligung nur ein halbes Jahr gültig ist.

Meine Frage ist: ist es möglich, dass die bewilligung auch länger gültig ist im Ausnahmefall, wenn sich die Coronaepidemie länger hinzieht??

Ich möchte natürlich nicht auf meine Reha verzichten. Bin schon lange im Krankengeldbezug, und werde ende des Jahres ausgesteuert.
Auf der Reha soll auch über meinen LTA-Antrag entschieden werden.
Aber wahrscheinlich bleibt mir erstmal nix anderes, als abzuwarten.

Experten-Antwort

Hallo Sandra,

sollte eine Klinik wegen des Coronavirus kurzfristig schließen oder Termine verschieben müssen, setzt diese sich auf jeden Fall mit den Kostenträgern, welche die Maßnahmen bewilligt haben, in Verbindung.
Bei Kostenzusagen, deren Gültigkeit wegen einer derartigen Terminverschiebung vorher ablaufen würden, wird der Kostenträger in jedem Fall eine Verlängerung der Bewilligungsdauer vornehmen.

von
Sandra41

Vielen Dank für die rasche Antwort!
Viele Grüsse, Sandra

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...