An Redaktion: Entgeltumwandlung: Wissenschaftler warnt vor den Folgen

von
Amadé

Habe ich am heutigen Morgen die falsche Seite erwischt? Im November 2007 hiess es noch ganz anders, nämlich:

"Betriebliche Altersvorsorge: Viele Vorteile, kleiner Haken"

Für meinen Artikel

http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Thema.html?id=71992&dekade=1

wurde ich abgekanzelt.

Jedenfalls von mir schon mal einen herzlichen Glückwunsch zur Sinneswandlung.

von
So erreichen Sie die Redaktion

http://www.ihre-vorsorge.de/Kontakt.html

von
Seba

Lieber Amadé,

bitte eröffnen Sie doch eine eigene Homepage und helfen Sie mit, dieses Forum - ohne Ihre Beiträge - lesbarer zu gestalten!

Vielen Dank.

von
Maria L.

Hallo Seba,

Sie brauchen ja nicht zu lesen, was Sie nicht lesen wollen.

Amadés Beiträge sind wertvoll, gerade weil sie nerven. Ohne die Beiträge kritischer User hier würde ich immer noch an die Segnungen staatlicher Förderung glauben.

Gruß,
Maria L.

von
Seba

Man sollte jedoch den eigentlichen Zweck dieses Forums bedenken.

von
Bemitleider

Ihre Geltungssucht ist unerträglich, werter Amadé !

von
uwe

Friede Freude Eierkuchen ??

Nee:"Jede Frage ist willkommen, sofern sie in den vorgegebenen Themenrahmen (gesetzliche Rente, betriebliche Altersversorgung, persönliche Vorsorge) fällt."

von
uwe

Umgangsformen:
"...Sachliche Kritik ist willkommen, jedoch nicht Schmähkritik oder Angriffe auf Personen in herabsetzender Form."

von
Kaplan

..........amen !

von
ernst

Forumsrüpel sterben niemals aus

von
spezi

Sehr verehrter Amade,

Ihre Beiträge sind i m m e r lesenswert, konstruktiv,
teilweise unbeliebt aber korrekt.

Weiter so.

Experten-Antwort

Hallo Amadé,

sorry, aber von Sinneswandel kann gar keine Rede sein. Beim zitierten Artikel handelt es sich um eine Nachricht. Wir geben einfach nur eine Position eines Wissenschaftlers weiter. In dieser Richtung haben wir übrigens schon öfters berichtet...

Gruß
Redaktion

von
Aufmerksamer Leser

Da zeigt sich mal wieder, dass nicht alles was von Amadé berichtet wird, unbedingt richtig sein muss.
Erst kürzlich bemerkte ein User, dass Amade´s häufig angegebenen Links, mit denen er die Richtigkeit seiner Aussagen bekräftigen will, nicht unbedingt beweistauglich sind. Und dem kann ich mich nur anschließen !

von
Amadé

Sehr aufmerksam haben Sie meinen Beitrag zur Entgeltumwandlung gerade nicht gelesen. Was ist denn daran falsch?

Bitte keine Nebelkerrzen zünden, sondern konkret werden!

von
Amadé

Sie liegen goldrichtig mit Ihren Ausführungen, dass nicht alles, was über mich berichtet wird, richtig ist.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag - weiter so!

von
jens

dann lassen sie sich seine wertvollen beiträge doch per mail direkt schicken, sie können sich erfreuen und er verursacht keine ausufernden diskussionen :-)