Anamnese Fragebogen

von
Fran

Wird allen Ärzten, bei den man in Behandlung ist, ein Anamnese Fragebogen zugeschickt bei Antrag auf weitere Erwerbsunfähigkeitsrente?

von
Paul

Nein!
Nur dahin, wo du eine Schweigepflichtentbindung unterschieben hast

Experten-Antwort

Hallo Fran,

zunächst ist die Schweigepflichtsentbindung erforderlich, um einen Arzt anschreiben zu können. Darüber hinaus entscheidet der ärztliche Dienst des Rentenversicherungsrägers welche behandelnden Ärzte zur Abgabe eines Befundberichtes aufgefordert werden. Oftmals wird zunächst der Hausarzt angeschrieben, da dieser auch die Unterlagen der Fachärzte vorliegen hat und seinem Befundbericht beifügt.

von
Fran

Bei der vorigen Verlängerung wurde ich zur Untersuchung mit der Bitte alle Berichte mitzunehmen ein bestellt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.