< content="">

Anerkennung der Fachschule

von
Paul Stein

Hallo, ich habe Ende 60er/Anfang70er Jahre für 6 Semester eine Fachschule besucht aber auch gearbeitet. Schule war etwa 20 Stunden/wöchentlich, die Arbeitszeit lag aber höher. Wird die Fachschule trotzdem anerkannt? Bringt das überhaupt was für die Rente?

von
-_-

Wird die schulische Ausbildung neben einer versicherten Beschäftigung oder Tätigkeit durchgeführt, kann eine Anrechnungszeit nur entstehen, wenn der Zeitaufwand für den Schulbesuch den Zeitaufwand für die versicherte Beschäftigung oder Tätigkeit übersteigt.

Experten-Antwort

Hallo Paul Stein,

dem Beitrag von -_- kann ich zustimmen.

von
Paul Stein

Hallo, noch eine Folgefrage. Heißt das, wenn die Schule überwiegt gibt es eine Anrechnungszeit und die Beschäftigungszeit hat keine Bedeutung mehr?

Experten-Antwort

Nein, soweit eine Anrechnungszeit anzuerkennen ist, wird eine parallele Beitragszeit hiervon nicht verdrängt. Beide Zeiten werden dann parallel berücksichtigt und ergeben eine sog. beitragsgeminderte Zeit.