Anfrage der RV zu Erwerbsminderungrente

von Experte/in Experten-Antwort

Guten Morgen Herr Brückner,
durch eine verspätete Rentenantragstellung können sich für den Beginn der Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit Nachteile ergeben, daher gilt ein Antrag auf Leistung zur medizinischen Rehabilitation als Rentenantrag, wenn die Leistung nicht zum erwarteten Erfolg führte.Die Möglichkeit dieser Rentenantragsfiktion liegt in Ihrem Ermessen( Dispositionsrecht). Dieses Dispositionsrecht ist jedoch eingeschränkt, wenn sie von der Krankenkasse aufgefordert worden sind , diesen Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation zu stellen. Wenden Sie sich daher zur Klärung des Sachverhalts an ihre Krankenkasse.

von
Stefan Brückner

Vielen Dank Herr EXPERTE.

Sie haben mir sehr geholfen mit Ihrer Auskunft.

MfG

Stefan Brückner

von
Evelyn

Hallo Herr Brückner,
ich hätte mal eine Frage an Sie, denn das gleiche stellt sich bei mir vielleicht bald auch die Frage.
Können Sie mir sagen wann Sie in der Reha waren und wann die DRV bei Ihnen auf diesen Entlassbericht reagiert hat? Ich frage deshalb weil ich immer noch warte. War bis 4.11.15 in der Reha und wurde auch unter 3h im Beruf und auf dem allg. Arbeitsmarkt entlassen. Ich höre aber einfach nichts von der DRV. Ich weiß dass der Berich am 19.11.14´5 zu der DRV geschickt wurde. Aber ich wüsste gerne mal wann man da mal was hört. Vielen Dank ist nur mal interessehalber. Danke. Gruß