Angaben im Gutachten

von
Hans Hastig

Hallo!

wie ich schon schrieb, wurde mir telefonisch mitgeteilt, dass ich bald einen Rentenbescheid ( EMR) zu erwarten habe! Nun habe ich heute zunächst mal das Gutachten bekommen und dort steht "Besserung unwahrscheinlich" und "Dauer der Leistungsminderung weniger als drei Jahre" NEIN.

Ist das für eine Entscheidung der DRV auf Dauerrente maßgebend? Wohl nicht, was?

2. Frage :
Laut Gutachtem besteht die Leistungsminderung seit 11.02. 2015. Keine Ahnung , warum dieser Termin genommen wurde. Wird die DRV dieses Datum für ihre Entscheidung nehmen?

Ich weiß, der Bescheid wird Antwort bringen. Aber ich bin so furchtbar unrughig, dass ich einfach mal nachfrage. Vielen Dank!

von
klaus kurt

Hallo ,

Also ich könnte mir gut vorstellen das die DRV da eine EM Rente auf Dauer bescheinigt. Das Gutachten deutet darauf hin .
Wann die EM eingetreten ist und ab wann Sie letztendlich Rente erhalten entscheidet die DRV .
Viel Glück

Experten-Antwort

Sie sollten den Rentenbescheid abwarten. Daraus können Sie dann erkennen, welche Erwerbsminderungsrente (teilweise oder volle) Sie erhalten, ab welchem Zeitpunkt und in welcher Höhe. Alles andere ist an dieser Stelle Spekulation.

von
Hans Hastig

Vielen Dank!