Angaben im Weiterbewilligungsantrag

von
Gatz

Ich fülle gerade meinen Weiterbewilligungsantrag aus. Dort ist ein Punkt, ob ich eine Reha gemacht habe. Habe ich, aber schon vor den ersten Rentenantrag und habe es auch in diesem angegeben. Muss ich die Reha jetzt auch wieder angeben?
Ist vll. ne doofe Frage, möchte aber nichts falsch machen.

von
=//=

Ist bestimmt nicht unbedingt erforderlich, aber Sie können es ja nochmal angeben, zumindest das Jahr. Dann ist ja ersichtlich, dass die Reha vor der Rente gewährt wurde.

Experten-Antwort

Hallo Gatz,

bitte machen Sie in dem Antrag die entsprechenden Angaben zur medizinischen Rehabilitation.

von
Gatz

Ich habe jetzt das Jahr eingetragen, weil ich ehrlich gesagt die genauen Daten nicht mehr habe. Habe aber auch den Hinweis gegeben, dass der Bericht bei der RV vorliegt. Hoffentlich reicht das

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.