Angaben zum Beschäftig.verhältnis beim Antrag wegen verminderter Erwerbsfähigkeit

von
walmone

Hallo,
ich habe einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt, der wurde abgelehnt. Darauf hin habe ich Wiederspruch eingelegt und nach Ausfüllen einiger ärztlicher Unterlagen, warte ich auf Antwort. Nun erhielt ich Formulare der Rentenversicherung, das meine Arbeitgeber der vergangenen Jahre ausfüllen sollen.
Konkret geht es um die "Angaben zum Beschäftigungsverhältnis beim Antrag auf Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit".
Im Anschreiben steht etwas von Auskunft über "Ihren derzeitigen bzw. letzten AG bei dem Sie rentenvers.pflichtig beschäftigt waren". Soweit so gut. Von dem Arbeitgeber bei dem ich zuletzt war, wollten sie keine Auskunft. Von den AG von denen sie Auskunft erwarten bin ich bei einem seit 2006 ausgeschieden und bei dem anderen 2009. ich bin verwirrt. Muß ich nun wirklich diese Bescheinigungen bei den AG ausfüllen lassen, bei denen ich seit 8 bzw. 5 Jahren ausgeschieden bin? Was soll ich denn tun?
Bitte geben Sie mir einen Rat bzw. machen Sie mich schlau, warum ich das tun muss.
Vielen Dank Walmone

von
=//=

Sind Sie vor dem 01.01.1961 geboren? Wenn ja: Vielleicht geht es dann um den Berufsschutz? Vom letzten Arbeitgeber ist evtl. bekannt, als was Sie dort gearbeitet haben, ob als Gelernter oder Ungelernter oder Facharbeiter? Dann will bzw. muß die DRV wissen, welchen Beruf Sie vor dem letzten Arbeitgeber ausgeübt haben?

Das sind reine Spekulationen von mir. Hier im Forum wird sich dies schlecht klären lassen.

Wenn Sie den Grund erfahren wollen, rufen Sie am Montag bei der DRV an.

Experten-Antwort

Hallo, Walmone!
In aller Regel steht im Anschreiben der DRV auch, zu welchem Zweck die Angaben benötigt werden. Vielleicht können Sie so feststellen, von wem der Fragebogen ausgefüllt werden soll. Ansonsten empfehle ich Ihnen, bei der DRV anzurufen und nachzufragen.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.