Annerkennung Arbeitszeit und Schule aus nicht EU Land

von
Benamor

Ich komme aus Tunesien und möchte wissen, ob meine Arbeitsjahre und Ausbildung in Tunesien, beim Rententräger mit angerechnet werden?
Danke

von Experte/in Experten-Antwort

Mit Tunesien gibt es ein Sozialversicherungsabkommen.

Somit bekommen Sie für Ihre Beitragsjahre in Tunesien grundsätzlich eine Rente aus der tunesischen RV und für die deutschen Zeiten eine Rente aus D. Wenn es um Mindestzeiten geht, zählen die tunesischen Jahre mit bei den Mindestzeiten.

Näheres klären Sie bitte direkt mit der DRV, der Sie Ihre tunesischen Zeiten angeben können. Dann wird das mit der tunesischen RV geklärt.

Schulzeiten ab dem 17. Geburtstag zählen immer als Anrechnungszeiten, egal in welchem Staat diese zurückgelegt wurden.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.2015, 21:28 Uhr]

von
W*lfgang

Zitiert von:
Beitrag 16.02.2015 - 21:27
...'WAS IST DENN NUN LOS' - hätte ich bei diesem _nächtlichem Experten-Beitrag_ beinahe an ein historisches Ereignis aus dem letzten Sommer gedacht ;-)

An Benamor: nächste Beratungsstelle aufsuchen und 'Kontenklärung' aller Versicherungszeiten/Erfassung auch der ausländischen/tunesichen Zeiten in die Wege leiten - in dem anschließenden Feststellungsbescheid der DRV sind alle Zeiten enthalten, die auch in D zählen, und welche aktuellen Rentenansprüche sich später mal ergeben können – aus heutiger Sicht.

Gruß
w.