anpassung noch nicht da

von
kalle

Alle haben sie schon,.nur ich nicht.Muss ich mich sorgen?

von
Wessi

Meine mitteilung kam erst gestern, 1 - 3 Tage würde ich noch warten, bevor ich nachfrage.

von
Rentnerin

Eine Rentenanpassungsmitteilung habe ich auch noch nicht erhalten, aber mein Familienname steht auch weit hinten im Alphabet.

Mal abwarten, ob in einer Woche dann etwas mehr Geld überwiesen wird.

von
Schießl Konrad

Zitiert von: Rentnerin

Eine Rentenanpassungsmitteilung habe ich auch noch nicht erhalten, aber mein Familienname steht auch weit hinten im Alphabet.

Mal abwarten, ob in einer Woche dann etwas mehr Geld überwiesen wird.

Rechenexempel zur Rentenerhöhung um 2,18% in West.
Nenne eine Bruttorente von 514,60 bis 30.6.12
bei 27,47 Rentenwert ( 514,60: 27,47)
18.7332 Entgeltpunkte( EP). Diese Punkte gel-
ten lebenslang.
Erhöhung ab 1.7.12 auf 28,07 je EP. x 18.7332 Euro 525,84 neuer Rentenbetrag.

Minus 10,15% aus 525,84 Kranken/Pfl.Vers.
53,37, somit 472,47 Netto,statt vorher bis
30.6.12 462,38 Nettorente.

Dies alles, können Sie mit den Grundrechen
Arten ausrechnen.

von
Schade

Wenn die Mitteilung am kommenden Montag oder Dienstag im Briefkasten liegt, wäre es immer noch rechtzeitig. Panik ist heute noch nicht angesagt - aber das ist ja jedes Jahr "das gleiche Spiel".

Wenn Sie die Spannung wieviel es tatsächlich wird nicht aushalten und mit "Schießls Rechentipp" nicht klarkommen sollten, rechnen Sie doch ganz einfach 2% vom bisherigen Rentenbetrag aus und werden von der tatsächlichen Rentenhöhe nicht mehr überrascht sein.....

von
Sozialrechtler

Zitiert von: Schade

.....rechnen Sie doch ganz einfach 2% vom bisherigen Rentenbetrag aus und werden von der tatsächlichen Rentenhöhe nicht mehr überrascht sein.....

Das ist nicht ganz korrekt, da der Faktor West nicht 2 Prozent sondern 2,18
Prozent beträgt!

von
Fritzi

Zitiert von: Sozialrechtler

Zitiert von: Schade

.....rechnen Sie doch ganz einfach 2% vom bisherigen Rentenbetrag aus und werden von der tatsächlichen Rentenhöhe nicht mehr überrascht sein.....

Das ist nicht ganz korrekt, da der Faktor West nicht 2 Prozent sondern 2,18
Prozent beträgt!

Brutto, die Leute wollen aber wissen was Netto bleibt, die sind 2 % realistisch wg. KV + PV

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.