Anpassungsqualifizierung im Rahmen der Teilhabe am Arbeitsleben

von
Herby

Da ich mich jetzt vorab mal informiert habe zwecks Teilhabe am Arbeitsleben und habe mir da einen Beruf ausgesucht wo unter der Rubrik Anpassungsqualifizierung stand jetzt habe ich mit dem Bfw telefoniert um mehr Informationen zubekommen jetzt sagte man mir das ich in diesem Bereich sehr bis gute Englischkenntnisse brauche ist es möglich durch die DRV einen Sprachkurs zubekommen um diese Anpassungsqualifizierung machen zu können da dies innerhalb der Anpassungsmassungsmaßnahme nicht möglich wäre weil dies nur 10 Monate dauert. Danke

von
RAA

Ein Blick in die Arbeitsanweisungen der Rentenversicherung hilft vielleicht, Ihre Frage zu beantworten (Ziffer 3.3 zu § 33 SGB IX). Zudem sollten Sie Kontakt mit der für Sie zuständigen Beratungsstelle aufnehmen und sich dort beraten lassen.

Experten-Antwort

Hallo Herby,
es ist immer gut sich vorher zu informieren und sich quasi einen Beruf auszusuchen. Allerdings wird dan seitens der Rentenversicherung (zusammen mit dem BFW) auch noch geprüft, ob Sie für Ihren Wunschberuf zum einen gesundheitlich, zum anderen von Ihren Fähigkeiten her geeignet sind. Warten Sie diesen Test erst mal ab, eventuell genügen Ihre Englischkenntnisse.