Anrechenbare Erziehungszeiten

von
Olaf Falkner

Meine Tochter ist 1982 geboren.
Seit 2004 bin ich geschieden, jedoch ist meine Ex-Frau im Oktober 2007 verstorben.

Erhalte ich nun die Erziehungszeiten angerechnet?
Heute bin ich 59 Jahre alt. .

Danke für Info.

von
-

Nein diese bekommen Sie nicht angerechnet.

Allerdings könnten Sie ggf. bei Erfüllung der Voraussetzung eine Erziehungsrente beantragen.

von
KSC

Erziehungsrente?

Wie alt ist ein Kind, das 1982 geboren wurde?

von
Amadé

"Erziehungsrente?

Wie alt ist ein Kind, das 1982 geboren wurde?"

Manche Kinder müssten auch noch nach Vollendung des 18. Lj. erzogen werden. Die Gesetzeslage hinkt eben ein wenig hinterher. Die GroKo wird das schon alles regeln. Es brechen paradiesische Zeiten an.

So, "Schurz" bei Seite. Der Antrag auf Erziehungsente wäre in diesem Fall Papier- oder Energieverschwendung.

von
GroKo

Zitiert von: Amadé

"Erziehungsrente?

Wie alt ist ein Kind, das 1982 geboren wurde?"

Manche Kinder müssten auch noch nach Vollendung des 18. Lj. erzogen werden. Die Gesetzeslage hinkt eben ein wenig hinterher. Die GroKo wird das schon alles regeln. Es brechen paradiesische Zeiten an.

So, "Schurz" bei Seite. Der Antrag auf Erziehungsente wäre in diesem Fall Papier- oder Energieverschwendung.


Blup

von
Olaf

Zitiert von: GroKo

Zitiert von: Amadé

"Erziehungsrente?

Wie alt ist ein Kind, das 1982 geboren wurde?"

Manche Kinder müssten auch noch nach Vollendung des 18. Lj. erzogen werden. Die Gesetzeslage hinkt eben ein wenig hinterher. Die GroKo wird das schon alles regeln. Es brechen paradiesische Zeiten an.

So, "Schurz" bei Seite. Der Antrag auf Erziehungsente wäre in diesem Fall Papier- oder Energieverschwendung.


Blup

Ich wollte nur wissen, ob die Zeiten der Erziehung angerechnet werden. Von einer Rente war hier nicht die Rede....

von
Schade

Wahrscheinlich waren die Kindererziehungszeiten spätestens bei der Scheidung / Versorgungsausgleich dem Rentenkonto Ihrer Ehefrau positiv anerkannt und damit dürften Sie außen vor sein.

von
-

@ KSC und Amadé
Das stimmt, das habe ich leider überlesen, dass das Kind 1982 geboren ist, natürlich besteht dann kein Anspruch mehr auf die Erziehungsrente.
Allerdings können Experten ja auch mal was überlesen, sind ja schließlich auch nur Menschen ;-)

von
Jonny

Zitiert von: Techniker

@ KSC und Amadé
Das stimmt, das habe ich leider überlesen, dass das Kind 1982 geboren ist, natürlich besteht dann kein Anspruch mehr auf die Erziehungsrente.
Allerdings können Experten ja auch mal was überlesen, sind ja schließlich auch nur Menschen ;-)


Wer sagt denn, dass das zu erziehende Kind das aus der geschiedenen Ehe sein muß?
Man könnte doch auch ohne neue Ehe ein unter 18 Jahre altes Kind der neuen Partnerin erziehen, oder?
Fragt
Jonny

von
GroKo

Zitiert von: Jonny

Zitiert von: Techniker

@ KSC und Amadé
Das stimmt, das habe ich leider überlesen, dass das Kind 1982 geboren ist, natürlich besteht dann kein Anspruch mehr auf die Erziehungsrente.
Allerdings können Experten ja auch mal was überlesen, sind ja schließlich auch nur Menschen ;-)


Wer sagt denn, dass das zu erziehende Kind das aus der geschiedenen Ehe sein muß?
Man könnte doch auch ohne neue Ehe ein unter 18 Jahre altes Kind der neuen Partnerin erziehen, oder?
Fragt
Jonny

Dann lies mal die Frage oder laß es Dir von deiner kleinen Schwester erklären.

Interessante Themen

Rente 

Bürgergeld: Rente und Altersvorsorge

Das Bürgergeld bringt in Sachen Altersvorsorge und Renteneintritt deutlich günstigere Regelungen als zuvor Hartz 4. Ein Überblick.

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.