Anrechnung Azubizeit

von
anonym

hallo,

ich bin mit 14 jahre in der ddr bereits in die lehre gegangen. das war 1965. die rentenversicherung rechnet mir diese zeiten nicht an. wieso nicht?
ich bin mittlerweile 60 jahre alt.

lg

von
?

Haben Sie diese Zeiten nachgewiesen bzw. sind sie in Ihrem Versicherungsverlauf enthalten?
Falls nicht, wäre das ein Grund für die Nichtanrechnung.

von Experte/in Experten-Antwort

Soweit die Zeit nicht im SVA eingetragen ist, kann der Grund der Ablehnung am fehlenden Nachweis liegen.

von
Claire Grube

Zitiert von: anonym

Ich bin mit 14 Jahren in der DDR bereits in die Lehre gegangen. Das war 1965. Die Rentenversicherung rechnet mir diese Zeiten nicht an. Wieso nicht? Ich bin mittlerweile 60 Jahre alt.

Beitragszeiten, auch in der DDR zurückgelegte, sind grundsätzlich anzurechnen, wenn sie von Ihnen nachgewiesen worden sind. Da hier keiner wissen kann, welche individuellen Umstände zu der von Ihnen angegebenen Nichtanrechnung von Lehrzeiten geführt haben, müssen Sie das mit dem Leistungsträger direkt klären. Die Gründe sollten jedoch auch aus dem Ihnen vermutlich erteilten Feststellungsbescheid der Deutschen Rentenversicherung zu entnehmen sein.

von
anonym

wir haben den sv ausweis eingereicht und es steht auch alles drin. sie sagen, dass das an einem neuen gesetz liegt was die azubiszeiten nicht mehr anrechnet.

von
anonym

ich hab hierzu was gefunden. aber was kann meine mutter dafür, dass es damals standardmäßig nur 8 schuljahre gab und sie bereits mit 14 in die lehre musste?

http://www.ixpro.de/fachartikel/rente-altersversorgung/anrechnung-schulischer-ausbildungszeiten-in-der-rentenversicherung.html