Anrechnung bei EM-Rente

von
Detlef Wengel

Hallo - ich bin nunmehr seit 2 Jahren arbeitsunfähig geschrieben und habe auf Anraten meiner Ärztin einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Ich erhalte z.Zt. Hartz 4 und die Rente würde dann auch nur die Grundsicherung sein. Seit mehreren Monaten erhalte ich eine Grundrente nach § 31 BVG, auf Grund einer Gesundheitsstörung durch politische Haft in der ehem. DDR in Höhe von 174,-Euro monatllich. Diese Grundrente wird auf die Grundsicherung des Jobcenters nicht angerechnet.
Wird diese Grundrente bei einer EM-Rente angerechnet und wenn, in welcher Höhe.
Bedanke mich im Voraus für hilfreiche Imformationen

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Detlef Wengel,

bei der von Ihnen bezogenen Rente nach dem BVG handelt es sich um eine Entschädigungsleistung. Diese Leistungen werden grundsätzlich nicht auf Sozialleistungen angerechnet.

von
Detlef Wengel

Recht herzlichen Dank für die Antwort. Jetzt habe ich Klarheit. Hatte vorher bereits im Internet recherchiert und verschiedene Antworten gefunden. Da ja diese Grundrente nach § 31 BVG auch nicht auf AlG II verrechnet wird, war mir schleierhaft, warum es auf EU-Rente angerechnet werden soll. In dem Moment hätte ich über 8o,- Euro im Monat eingebüsst.
Jetzt bin ich beruhigt.
Nochmals herzlichen Dank, werde dieses Forum weiter empfehlen!!
MfG D. Wengel