Anrechnung der Kindererzeihungszeit in Österreich

von
Heidi

Hallo, ich habe meine ganz normale Altersrente-Rente ausrechnen lassen und dabei festgetellt, dass die Jahre in Österreich für die Kinder-Erziehung nicht berücksichtigt werden, obgleich Österreich zur EU gehört. Gibt es eine Erklärung?

Danke vielmals

von
---

Es könnte sein, dass...

... Sie die österreichischen Zeiten (inkl. Kindererziehung) noch nicht beantragt haben.

... Sie die österreichischen Zeiten beantragt haben und das Verfahren mit Österreich noch nicht abgeschlossen ist.

... die Österreicher die Kindererziehung nicht anerkennen und sie dementsprechend auch nicht bestätigt haben.

... die Ihnen vorliegende Rentenauskunft eine innerstattliche (ausschließlich deutsche Zeiten) Rentenauskunft ist.

Fragen Sie bei Ihrer zuständigen Sachbearbeitung nach. Diese kann in die Akte schauen und Ihnen ganz konkret sagen, was Sache ist.

von
Schade

...und es könnte auch sein, dass Ihnen diese Zeiten ganz einfach deshalb nicht zustehen, weil die Kinder nicht in D sondern in A erzogen wurden - soweit geht die Macht der EU nun auch wieder nicht, dass der deutsche Staat sämtliche Kindererziehungen aller Europäer rententechnisch entschädigt....

Experten-Antwort

Um eine Aussage treffen zu können, ob Ihnen Kindererziehungszeiten nach deutschem oder österreichischem Recht anzurechnen sind, würde ich mehr Angaben benötigen.

Wenn Sie beispielsweise vor der Kindererziehung in Österreich beschäftigt waren, sollten Ihnen die Erziehungszeiten in Ihrer österreichischen Versicherung gutgeschrieben werden. Die Anerkennung der Kindererziehungszeiten in der deutschen Rentenversicherung wäre in diesem Fall ausgeschlossen.

von
Heidi

Danke für die Antworten.

Ich war nicht vor der Kindererziehung in Österreich beschäftigt, sondern nur in Deutschland.

Ich habe mit der Familie in Österreich gelebt und dort eben die Kinder erzogen.