Anrechnung der Mütterunterstützung in der DDR

von
Müller,Tina

Ich erhielt in der DDR von 1982 bis 1990 lt. SV-Ausweis Mütterunterstützung. ( 3 Kinder geboren, ledig,kein Krippenplatz vorhanden.)
Wie werden diese Jahre für meine Rente berechnet?

von
Диваажинд шат

Zitiert von: Müller,Tina

Ich erhielt in der DDR von 1982 bis 1990 lt. SV-Ausweis Mütterunterstützung. ( 3 Kinder geboren, ledig,kein Krippenplatz vorhanden.)
Wie werden diese Jahre für meine Rente berechnet?

Solche eine Leistung sieht das heutige recht nicht vor.
Stattdessen gibt es kindererziehungszeiten und berücksichtigungszeiten (bis zu einer Dauer von 10 Jahren nach der geburt des Kindes).
Diese Art der Zeiten müssen aber separat beantragt werden. Die bloße Übersendung des SV-Ausweises ist hierfür nicht ausreichend.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau Müller,

in der gesetzlichen Rentenversicherung können grundsätzlich Kindererziehungszeiten / Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung anerkannt werden.

Sofern die Zeiten in Ihrem Versicherungsverlauf noch fehlen, sollten Sie sich an eine Auskunfts- und Beratungsstelle Ihres Rentenversicherungsträgers wenden.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/
de/Inhalt/5_Services/04_
formulare_und_antraege/_pdf/V0800.pdf?__blob=
publicationFile&v=19