Anrechnung Meisterschule

von
TEG

Hallo,

kann die Zeit, während der ich die Meisterschule besucht habe, angerechnet werden? Ich war allerdings gleichzeitig selbständig.

Vielen Dank für jede Antwort!

Gruß
TEG

Experten-Antwort

Die Meisterschule kann eine Anrechnungszeit wegen Schulausbildung werden, wenn die Schulzeiten gegenüber der anderen Tätigkeit überwog (über 50% der Zeit). Beantragen Sie diese Zeit (mit Belegen) bei Ihrem RV-Träger und sehen was passiert.

von
Schoki

Im Prinzip ja,

aber nur sofern durch den Besuch der Meisterschule Zeit und Arbeitskraft überwiegend in Anspruch genommen wurden (die Selbständigkeit also nur "nebenbei" ausgeübt wurde) und die Ausbildung entweder mindestens sechs Monate oder 600 Stunden angedauer hat.

von
Ob das richtig ist?

Meine Zeit auf der Meisterschule ( 6 monate -Ganztags 8 Std. ) wurde bei der DRV als Arbeitslos angerechnet.

von
B´son

haben sie denn ausdrücklich die Meisterschule als solche beantragt ?

von
Ob das richtig ist?

Ich habe die Ameldung an die Meisterschule sowie das Original des Meisterbriefes an die DRV geschickt.

Experten-Antwort

Dann sieht es so aus, als hätten Sie während dieser Zeit Unterhaltsgeld vom Arbeitsamt erhalten; und das hat das AA dann an die DRV gemeldet. Am besten klären Sie das über die Sachbearbeitung Ihrer DRV.

von
Ob das richtig ist?

Mein Lehrgang zum Meister war 1979 und wurde durch das AA bezahlt. Ich bekam auch Geldzuwendung vom AA.

Experten-Antwort

Dann ist es sogar eine Pflichtbeitragszeit und als solche ist sie für die Rente höher zu bewerten! Also ein Vorteil.

von
B´son

Haken sie da mal bei der Sachbearbeitung nach.
Lassen sie sich gegebenenfalls eine Schulbescheinigung von der Meisterschule ausstellen.

von
Ob das richtig ist?

Weshalb wurde dies nicht berücksichtigt. Das hätte der Sachbearbeiter aber wissen müssen!
Kann man das noch berichtigen?

Experten-Antwort

1979 war die EDV/DEÜV noch nicht soweit gediehen. Der Versicherte kann aber im Zuge der Kontenklärung die Bescheide (Zeugnis, Bescheid des Ü-Geldes vom AA) vorlegen, dann wird alles geprüft!

von
Ob das richtig ist?

Werden denn die Unterlagen beim AA und Meister-Innungen
noch so lange aufgehoben? Ich selbst habe leider keine mehr. Macht es denn an Geld so viel aus?
Vielen Dank für Ihre schreiben!

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.