Anrechnung Riester-Rente auf Grundsicherung im Alter?

von
Ulrike Schulte

Diese Frage ist m.E. noch immer ungeklärt. Trifft es nach wie vor zu, dass die Riester-Rente in der Auszahlphase auf die Grundsicherung im Alter angerechnet wird, d.h. die Grundsicherung um die Riester-Rente reduziert?

von
Turborentner

Zitiert von: Ulrike Schulte

Diese Frage ist m.E. noch immer ungeklärt. Trifft es nach wie vor zu, dass die Riester-Rente in der Auszahlphase auf die Grundsicherung im Alter angerechnet wird, d.h. die Grundsicherung um die Riester-Rente reduziert?

Ja

Turborentner

Experten-Antwort

Wie Turborentner schon richtig geschrieben hat, wird die staatliche Grundsicherung bei Personen, die im Alter darauf angewiesen sind, um den Zahlbetrag der Riesterrente gekürzt.

Experten-Antwort

Hallo!
Es ist tatsächlich (immer noch) so, dass die Riesterrente im Falle der Gewährung von Grundsicherung im Alter als Einkommen angerechnet wird. Dies ergibt sich aus § 82 SGB XII. Die Riester-Rente ist dort nicht als nicht anzurechnende Leistung aufgeführt und demnach als eigenes Einkommen heranzuziehen.