< content="">

Anrechnung von Altersrente auf Hinterbliebendenversorgung?

von
Brigitte

Hallo, ich werde ab Ende des Jahres meine Rente beziehen.Diese beträgt ca 180€.Zur Zeit erhalte ich noch Versorgungsbezüge meines vor 11 Jahren verstorbenen Mannes, der Beamter auf Lebenzeit war. Wird meine eigene Altersrente auf die Versorgunsbezüge meines verstorbenen Mannes angrechnet, erhalte ich dadurch unterm Strich vielleicht sogar weniger als ohne eigene AR?
Danke Brigitte

von
Brigitte

Entschuldigung für die mehrfachen Beiträge,
ich dachte man könne Änderungen vornehmen.
Vielleicht kann ein Administrator die ersten 2 Beiträge löschen.
Danke

von
Galgenhumor

Hallo Brigitte,

wenden Sie sich bei dieser Fragestellung bitten an den Versorgungsträger. Nur der kann Ihnen diesbezüglich Auskünfte geben. Bei einem Rentenbezug aus der gesetzlichen Rentenversicherung käme es grundsätzlich zu einer Anrechnung; jedoch liegt die von Ihnen benannte Rentenhöhe unter dem aktuellen Freibetrag, so dass es zu keinen Auswirkungen käme. Ich kann mir gut vorstellen, dass es ähnliche Regelungen bei Versorgungsempfängern gibt.

Experten-Antwort

Wenn Sie nur das Witwengeld Ihres Eehemannes und keine Witwerrente aus der RV beziehen, dann wird Ihre Altersrente nicht angerechnet!