Anrechnung von Auslandsrente?

von
nilgün

hallo,
ich habe eine wichtige Frage. Ich bin Jahrgang 1960, weiblich und beziehe zur Zeit volle Erwerbsminderungsrente in Höhe von 430Euro plus 50 Euro VBL Rente. Jetzt kann ich in der Türkei bei der türkischen Rentenversicherung ca. 26.000 Euro einbezahlen und hätte eine sofortige Altersrente ca. in Höhe von 360 Euro. Da die Türkei Abkommen mit der BRD hat wollte ich wissen ob die türkische Rente meine sowieso geringe deutsche Rente angerechnet wird bzw. meine Rente mindert. Für mich ist das viel geld und ich müßte dafür Kredit aufnehmen. Aber es wäre ein Zubrot im Alter. vielen dank für die Antworten

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo nilgün,

bei der deutschen Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung erfolgt keine Anrechnung der türkischen Rente. Die Rente wird somit nicht gekürzt.

Welche Regelungen jedoch bei der türkischen Rente gelten, können Sie nur bei dem türkischen Rentenversicherungsträger erfahren.

von
eniste

Hallo nilgün,
360,-€ monatlich, das wäre 4360,- im Jahr. Das wäre eine Verzinsung von ca. 16,5%(grob überschlagen). Da kann etwas nicht stimmen, oder ist ihre Lebenserwarung so gering? Bei Kapipalverbrauch ist die Rechnung mit der Verzinsung etwas anders, aber bitte genau informieren. Offizielle türkische Rentenauskunft oder selbsternannte Rentenberater(Geschäftemacher)?

von
Nachrechner

12 x 360,-€ = 4320,-€. Aber das ist trotzdem eine stolze Summe, wenn 360,-€ monatlich und nich jährlich gemeint ist. Entweder Sie haben schon einen riesigen Betrag auf Ihren türkischem Rentenkonto oder es ist ein Fehler in der Kalkulation. Für 26000,-€ Einmalzahlung eine Sofortrente von 360,-€ die möchte jeder gerne. "Lebenserwartung" war sicher scherzhaft gemeit, bei Jahrgang 1960.

von
Ana

Sowas machte vor Jahren eine türkische Kollegin, damals monatlich 250 für 25.000 Einmalzahlung, also etwas weniger. Schnelle Kapitalbeschaffung des Trägers?