Anrechnung von Entgeldpunkten bei Scheidung, ein Ehepartner Rentner, ein Ehepartner berufstätig

von
Lothar

Hallo,

beim Versorgungsausgleich werden die in der Ehezeit erworbenen Rentenpunkte bei Scheidung geteilt.
Ein Partner bezieht bereits Rente, der andere ist noch mehrere Jahre berufstätig.
Beim VA erhält also der Rentner z.B. 10 Entgeldpunkte vom Konto des Partners übertragen; vom eigenen Konto werden 25 Punkte abgezogen und wandern auf das Konto des Partners.
Frage:
Wird die sich aus den 10 übertragenen Punkten ergebende Rente sofort an den Rentner ausgezahlt oder erst dann, wenn der noch berufstätige Partner auch in die Rentenphase eintritt?

von
Neuer

Guten Morgen,

die Punkte werden direkt übertragen.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Lothar,

die zu übertragenden Entgeltpunkte aus dem Versorgungsausgleich werden in aktuellen Fällen des Versorgungsausgleichs grundsätzlich "sofort" in der Rente berücksichtigt und nicht erst mit Renteneintritt des Verpflichteten. Dies gilt gleichermaßen für die empfangenen, als auch die abzugebenden Entgeltpunkte.