< content="">

Anrechnung von Erwerbsersatzeinkommen bei Hinterbliebenenrenten

von
Maja

Hallo,

fällt eine Sofortrente (ein Teil des Vermögens wurde an eine Versicherung bezahlt, im Gegenzug dazu erhält man eine sofortige monatliche Rente) unter den Begriff des Erwerbsersatzeinkommens §18a Abs. 3 Nr.10 SGB IV und wird demzufolge bei der Hinterbliebenenversorgung angerechnet? Vom Wortsinn her ist es doch eigentlich kein Erwerbsersatzeinkommen, sondern rein privat erwirtschaftet. Kann man es mit Einkünften aus Kapitalvermögen gleichsetzen?

Experten-Antwort

Um Erwerbsersatzeinkommen handelt es sich nicht, gleichwohl dass Hinterbliebenenrecht unter bestimmten Voraussetzungen Kapitalerträge zur Einkommensanrechnung auf Hinterbliebenenrenten vorsieht.