Anrechnung von Schul-, Hochschulzeiten bei der Rente

von
Frau Rubel

Am 19.04.2011 hat das BSG Kassel einige Verfahren entschieden, die das oben genannte Thema betrafen. Nach Zustellung der Urteile sollte zumindestens das Ergebnis dieser Urteile veröffentlicht werden. Bis heute ist kein Ergebnis veröffentlicht worden. Mittlerweile schreibt man schon August und da sollte man von normalen Menschen erwarten können, daß die Zustellung der Urteile erfolgt ist.
Wie kann es sein, daß das Bundessozialgericht (BSG) Kassel so lange braucht um Urteile zuzustellen?
Eines scheint mir aber auf jeden Fall sicher, die Arbeit scheinen die Leute beim BSG Kassel auf jeden Fall nicht erfunden zu haben.(Und wahrscheinlich auch nicht um Ausreden verlegen)
l

von
Jonas

Schauen Sie doch einmal unter

http://juris.bundessozialgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bsg&Art=en&Datum=2011&nr=12035&pos=11&anz=85

Ich denke das ist das was Sie suchen.

MfG

Jonas

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Frau Rubel,

schauen Sie bitte auf der Internetseite des Bundessozialgerichts oder klicken Sie auf den Link von Jonas. Ich denke dort erhalten Sie die gewünschten Informationen.

von
...

Zitiert von: Frau Rubel

Am 19.04.2011 hat das BSG Kassel einige Verfahren entschieden, die das oben genannte Thema betrafen. Nach Zustellung der Urteile sollte zumindestens das Ergebnis dieser Urteile veröffentlicht werden. Bis heute ist kein Ergebnis veröffentlicht worden. Mittlerweile schreibt man schon August und da sollte man von normalen Menschen erwarten können, daß die Zustellung der Urteile erfolgt ist.
Wie kann es sein, daß das Bundessozialgericht (BSG) Kassel so lange braucht um Urteile zuzustellen?
Eines scheint mir aber auf jeden Fall sicher, die Arbeit scheinen die Leute beim BSG Kassel auf jeden Fall nicht erfunden zu haben.(Und wahrscheinlich auch nicht um Ausreden verlegen)
l

Fertig mit pöbeln im Rentenforum?

von
Frau Rubel

Zitiert von: ...

Zitiert von: Frau Rubel

Am 19.04.2011 hat das BSG Kassel einige Verfahren entschieden, die das oben genannte Thema betrafen. Nach Zustellung der Urteile sollte zumindestens das Ergebnis dieser Urteile veröffentlicht werden. Bis heute ist kein Ergebnis veröffentlicht worden. Mittlerweile schreibt man schon August und da sollte man von normalen Menschen erwarten können, daß die Zustellung der Urteile erfolgt ist.
Wie kann es sein, daß das Bundessozialgericht (BSG) Kassel so lange braucht um Urteile zuzustellen?
Eines scheint mir aber auf jeden Fall sicher, die Arbeit scheinen die Leute beim BSG Kassel auf jeden Fall nicht erfunden zu haben.(Und wahrscheinlich auch nicht um Ausreden verlegen)
l

Fertig mit pöbeln im Rentenforum?

Bringen Sie Sachargumente und lenken Sie nicht vom Thema ab!!!