Anrechnung von Schulzeiten

von
Pauli

Ich beziehe seit 01.01.2009 EM-Rente. Muss ich davon ausgehen, dass meine Rente bezüglich Anrechnung von Schul-zeiten höher ausgefallen wäre, wenn meine Rentenbewilligung bereits vor
diesem Stichtag begonnen hätte? Wie werden diese Schulzeiten rentenrechtlich bewertet? Worauf muss ich in meiner Rentenberechnung achten um zu er-kennen, ob und in wieweit diese Zeiten rentensteigernd bewertet wurden?

(Vor dem 17. Lebensjahr lag Schulzeit und abgebrochene Lehrzeit. In späteren Jahren kamen auch noch Ausbildungs- und Fachschulzeiten zusätzlich zur pflicht-versicherten Tätigkeit hinzu.)

Danke im voraus, Pauli

von
...

Vielleicht sollten Sie Ihren Bescheid nehmen und diesen bei einem persönlichen Gespräch in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Dt. Rentenversicherung VOLLSTÄNDIG vorlegen.

Dort kann man Ihnen dann ganz genau erklären, was bei Ihnen wie angerechnet worden ist, ob und was wie bewerten wurde und wo genau das steht... M.E. sprengt das den Rahmen und die Möglichkeiten dieses Forums.

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag von ... kann nur zugestimmt werden. In einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung soll man Ihnen Ihren Rentenbescheid vollständig erklären. Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln. Vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin. Man kann Ihnen dort auch die Anrechnung bzw. Bewertung der Schulausbildungszeiten näher erläutern.