Anrechnung von Veräusserung eines Hauses auf EvEu

von
Thela

guten Tag,
Eine Bekannte bekommt die volle Eu Rente. Ihre monatl. Mieteinnahmen wurden nicht angerechnet, da auch unter 350€. Jetzt soll das Haus aber in Erbengemeinschaft verkauft werden. Wird dann ihr Veräusserungsanteil jetzt auf die EUrente angerechnet, als Einnahme? Wird ihre Rente dann solange angerechnet wie bei HartzIV? Der Erbanteil ist bereits über 10Jahre in ihrem Besitz. Danke für eine Antwort

von
bekiss

Die Entgeltgrenzen betreffen nur "Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen aus einer Beschäftigung oder selbständigen Tätigkeit oder vergleichbares Einkommen".

Siehe
http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__96a.html
http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__313.html
http://bundesrecht.juris.de/sgb_6/__34.html

Experten-Antwort

Die Einnahme aus einer privaten Veräußerung eines Hauses wird nicht als Einkommen auf die EU-Rente angerechnet.
( Achtung: Es darf sich allerdings auch nach steuerlicher Betrachtung nicht um Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb handeln. )