Anrechnung witwenrente

von
B.T.

Guten Morgen. Wenn ich mit 64 Jahren und mit Anschlägen vorzeitig in Rente gehe, wie wird dann meine witwenrente berechnet? Nachdem was ich wirklich erhalte oder nach dem was ich erhalten würde? Vielen Dank für ihre bemühungen

Experten-Antwort

Hallo B.T.,

bei der Einkommensanrechnung auf die Witwenrente ist die tatsächlich gezahlte Altersrente zu berücksichtigen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
B.T.

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.

von
W°lfgang

Zitiert von: Experte/in
Hallo B.T.,

bei der Einkommensanrechnung auf die Witwenrente ist die tatsächlich gezahlte Altersrente zu berücksichtigen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Ergänzend:

Die ermittelte Brutto-Rente abzüglich eines aktuellen Pauschalabzugs von 14 %, also eine fiktiv ermittelte Netto-Rente und nicht die tatsächlich gezahlte Rente.

Gruß
w.

von
B.T.

Auch Ihnen vielen Dank. Das mit den 14 % wusste ich. Mir ging es nur darum zu erfahren ob die tatsächliche oder die vor Abzug rente berechnet wird. Und das wurde ja super beantwortet. LG

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.