Anrechnung Zivildienst im Ausland

von
shriha

Meine Frage lautet:
Wird im Ausland geleisteter Zivildienst ("Anderer Dienst im Ausland") auf die Rentenzeit angerechnet, und werden dafür Beiträge gutgeschrieben?
Die Frage bezieht sich auf den Zeitraum 2000-2001

von
-/-

Gegenfrage: Zivildienst nach deutschem Recht im Ausland oder Zivildienst nach ausländischem Recht im Ausland?

von
shriha

Zitiert von: -/-

Gegenfrage: Zivildienst nach deutschem Recht im Ausland oder Zivildienst nach ausländischem Recht im Ausland?

Die Antwort lautet: Zivildienst nach deutschem Recht im Ausland

von
-/-

Zivildienst unterliegt nach § 3 Nr. 2 SGB VI der Beitragspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung, Zeit sollte daher also im Versicherungsverlauf enthalten sein.

von Experte Experten-Antwort

Sie haben laut Ihren Angaben einen "anderen Dienst im Ausland" geleistet.
Durch die Ableistung "anderer sozialer Dienste", wie zum Beispiel durch Tätigkeiten im Rahmen der Aktion Sühnezeichen, Internationaler Diakonischer Jugendeinsatz, Eirene, Service Civil International, erlischt die Pflicht zur Ableistung des "normalen" Zivildienstes. Daher erfolgt keine Heranziehung zum Zivildienst mehr. Weil man aber als Dienstleistender während dieser "anderen Dienste" nicht den Status eines Zivildienstleistenden im Sinne des Zivildienstgesetzes erlangt, wird hierdurch keine Versicherungspflicht nach § 3 Satz 1 Nr. 2 Sozialgesetzbuch - Sechstes Buch (SGB VI) in der gesetzlichen Rentenversicherung begründet.

von
shriha

Danke für die ausführliche Antwort, damit sollte die Frage geklärt sein